KatHO Camp FAQ

04.12.16 • Timo Adiek • Veranstaltung • Hochschulintern

KatHO Camp FAQ (häufig gestellte Fragen)

Das Camp rückt nicht wirklich näher, denn es sind bis dahin noch über 5 Monate!! Dennoch gibt es nach den ersten Tagen über 90 Anmeldungen und die unbeantworteten Fragen häufen sich. Demnach haben wir uns gedacht, einige von euch häufig gestellte Fragen zu beantworten.

Dieser Eintrag wird stetig aktualisiert. Falls ihr Fragen habt die hier nicht/ungenügend beantwortet wurden schreibt uns einfach: asta-tours@mail.de

Was ist das KatHO Camp überhaupt?

Das KatHO Camp findet dieses Jahr zum ersten Mal statt. Es wurde vom AStA der KatHO Münster bis zum derzeitigen Stand organisiert (04.12.16), demnächst folgen weitere Planungen in der gesamten Studierendenschaft.
Generell wird ein Raum für Studierende oder ehemalige Studierende geschaffen, welcher sich losgelöst vom KatHO-Alltag erlebt werden kann. -> Slackline, Werwolf, Capture the Flag, FlunkyBall, Kreativ-Workshops, Hochseilgarten, Lagerfeuer, Lieder, Nachtwanderung und vieles mehr…

Wo findet das Camp statt?

https://www.google.de/maps/place/Kinder-+und+Jugendcamp+Haard/@51.6623995,7.2190336,15z/data=!4m5!3m4!1s0x0:0x59dfe7bccd813af6!8m2!3d51.6623995!4d7.2190336

Wenn ihr Google Maps vertraut, dann schaut euch den Link an, ihr solltet dann eine grobe Vorstellung davon erhalten, wo dieses Camp liegt. Im Endeffekt ist es auch nicht wichtig, denn Hauptsache wir sind schnell dort und haben viel Platz für uns!!

Wann findet das Camp statt?

Du hast es geschafft den Flyer, die Page und die Veranstaltung nicht zu finden? Na gut 12.-14.05.17!

Und wie kommen wir dahin?

Jeder Studierende ist (oder zumindest sollte) im Besitz eines NRW Tickets sein. Diese Karte berechtigt euch (auch wenn einige Schaffner in der Vergangenheit anderer Meinung waren) an diesen Ort zu fahren. Die Zugfahrt ist demnach für euch KOSTENLOS! Eine gemeinschaftliche Hin- und Rückreise ist in Planung.

Wie viele Plätze gibt es?

Es gibt 140 Betten in den Holzhütten!! Sollten diese belegt sein, müssen wir uns neu beratschlagen, also wartet nicht zu lange! (140-90=50)

Ich vertrage/will X nicht, ist es möglich X-freies Essen zu bekommen?

Grundsätzlich können wir jede Allergie und Ernährungseinstellung berücksichtigen. Eventuell fordert dies ein wenig Eigeninitiative, da wir uns in einem Selbstversorgercamp befinden. Frühe Absprachen mit Kai (unserem Küchenchef) und vielleicht Vorschläge bei der Planung können zur Optimierung unseres Buffets führen.

Wie viel Geld muss ich für die Fahrt einplanen?

Generell ist in dem Frühbuchertarif (57€)  die Unterkunft, die Grundverpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen + Wasser mit und ohne Kohlensäure aus dem Wasserspender – also denkt an eure Trinkflaschen!) und einige Workshops eingeplant. Damit sind alle Grundvoraussetzungen für ein bezauberndes Wochenende geschaffen. Alles was darüber hinausgeht kannst du dir käuflich erwerben. Auch hier wird es Ausnahmen in Form von Specials geben, lasst euch überraschen!

Es ist gerade Weihnachtszeit und ich habe nicht so viel Geld!

Das ist zwar keine Frage dennoch findet dieser Aussagesatz hier Beachtung. Die meisten von uns haben wenig Geld und 57€ ist ein nicht leicht zu bewältigender Betrag (zumindest für mich). Keiner sollte aufgrund des Geldes nicht mitfahren können. Es sind Ratenzahlungen oder Terminveränderungen nach Absprache möglich. Schreibt einfach an katho-tours@mail.de euren Namen, Verwendungszweck (falls ihr schon einen habt) und euer Anliegen, wir schreiben euch möglichst bald zurück.

Was gibt es sonst noch zu sagen?

Wir freuen uns auf eine wundervolle Zeit des gemeinschaftlichen Lebens! Und wenn euch der Kulturabend Film schon gefallen hat, dann steht uns großes bevor!!

 

Euer AStA