„Gewohnheitsrechts“

„Gewohnheitsrechts“ – Rassistische Aussagen auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft?

Hier finden Sie drei zentrale Thesen zu dem Vortrag von Christian Franke bezüglich der Herzblut Veranstaltung am 19.11.2019:

Rassismus – ein U-Boot auf Tauchstation? Um rassistischen Äußerungen adäquat(er) begegnen zu können, ist es wichtig, sich mit dem Bedeutungsumfang des Begriffes „Rassismus“  auseinanderzusetzen und um Probleme zu wissen, die mit seiner Verwendung verbunden sind.

Rassismus als Instrument der Politik – an aktuellen Werbekampagnen, Reden und Wahlprogrammen rechtspopulistischer Parteien (u. a. AfD und FPÖ) kann aufgezeigt werden, dass PolitikerInnen dieses Instrument von leisen Untertönen bis hin zu lauten Paukenschlägen zu spielen wissen.

Rassismus und die Soziale Arbeit – rassistische Äußerungen befinden sich zurzeit auf dem Weg in die „Mitte der Gesellschaft“. Dies stellt einen Handlungsauftrag zur multiperspektivischen Sensibilisierung an die Soziale Arbeit dar.

 

Ein Vortrag der Herzblut-Veranstaltungsreihe

Datum der Veranstaltung: 19.11.19

Beginn der Veranstaltung: 17:30 Uhr

Ende der Veranstaltung:  20:00 Uhr

Ort der Veranstaltung: Hörsaal der Katholischen Hochschule Münster – Piusallee 89, 48147 Münster

Eine studentische Veranstaltung der KatHO und FH Münster [Bereich Sozialwesen]

Weitere Infos unter: https://www.facebook.com/events/653557418503750/ oder https://astakatho-ms.com/herzblut-2019/

Bei Rückfragen: 513031@mail.katho-nrw.de